Archive

Workshops „Mikroalgen – Was ist das“, VS und NMS Lunz am 18.10.2017

Am 18.10. 2017 fand unter Anleitung einer Expertin von Bioenergy 2020+ für die Lunzer Schulen (VS Lunz am Vormittag, nawi Gruppe der NMS Lunz am Nachmittag) der Workshop „Mikroalgen – Was ist das?“ am WasserCluster Lunz statt. Die Kinder und Jugendlichen waren in gewohnter Weise mit Begeisterung bei der Sache und hatten viele originelle Ideen für zukünftige Produkte aus Algen.

0
Read More

Workshops „Mikroalgen – Was ist das“ bei Bioenery Wieselburg, VS Scheibbs und Privatschule Säusenstein am 17.10.2017

Am 17.10. 2017 besuchte am Vormittag die 4b der Volksschule Scheibbs, am Nachmittag die Privatschule LernOrt Säusenstein den Projektpartner Bioenergy 2020+ in Wieselburg. In dem Workshop „Mikroalgen – Was ist das?“ erfuhren die Kinder und Jugendlichen viel Neues zum Thema Algen, indem den folgenden Fragen nachgegangen wurde: Was sind Mikroalgen eigentlich? Wie wachsen sie? Wie schauen sie aus? Wie schmecken sie? Wozu können sie verwendet werden? Fotos zur Verfügung gestellt von der ©Volksschule Scheibbs Fotos zur Verfügung gestellt von ©…

0
Read More

LernOrt Säusenstein zu Besuch bei Walter Albrecht/HydroConnect, Neubruck, 12.10.2017

Am 12. 10. besuchte eine interessierte Gruppe aus dem Lernort Säusenstein Walter Albrecht in seiner Werkstatt in Neubruck. Gemeinsam wurde der Kraft des Wassers nachgegangen und an einem Wasserstoßmotor nach dem Archimedischen Prinzip gebastelt. In der Werkstatt durften die Kinder danach selber kreativ sein und das Schlossern ausprobieren. Zum Abschluss zeigte Walter Albrecht noch seine selbst entwickelte, vollautomatische Gartenmaschine her, die lediglich mit der Energie einer Glühbirne seinen Garten sät, jätet und bewässert.

0
Read More

Workshop bei den HyTEC Rinnen – naturwissenschaftliche Projektgruppe NMS Lunz, 4.10.2017

Die naturwissenschaftliche Projektgruppe der NMS Lunz besuchte am 4. Oktober die HyTEC Versuchsanlage in Lunz. Dort laufen gerade wissenschaftliche Versuche der Universität Innsbruck und der BOKU zum Thema „Der Seilrechen als Fischschutz- und –leiteinrichtung an Laufwasserkraftanlagen“.  Die Gruppe bekam von den Studenten Ruben und Flo Einblicke in Aufbau und Ablauf des wissenschaftlichen Versuches, durfte anschließend bei einem Versuchsdurchlauf dabei sein und dabei auch selber tatkräftig mitarbeiten. Besonders begeistert waren die Jugendlichen von den Fischen, die von ihnen aus den Hälterbecken gekeschert…

0
Read More